Die Liebe lässt nicht auf sich warten

Die Liebe lässt nicht auf sich warten

Und dennoch sind immer wieder so viele Frauen in wartender Position. Sie warten darauf, dass sich die Situation ändert, verbessert. Sie warten darauf, dass er sie endlich versteht. Dass endlich (wieder) Nähe aufkommt. Dass endlich wieder die Liebe zu spüren ist. Und während sie warten, leiden sie….

Eine meiner Kundinnen hat 35 Jahre gewartet. Ist das nicht traurig? 35 Jahre in einer Partnerschaft ohne Liebe zu verbringen? Ohne sich verstanden zu fühlen? Ohne Nähe und ohne wirkliche Zuneigung? Das ist sehr einsam und es tut weh. (Finde hier die Bedeutung von Liebe auf Wikipedia)

Und es wird nicht besser. Es verbessert sich nicht einfach so wie aus Zauberhand… Ein Kunde von mir wurde zur “Tat” gezwungen. Seine Partnerin sagte zu ihm: “Entweder du machst jetzt etwas für unsere Beziehung oder ich gehe.” Nun, er entschied sich, etwas dafür zu machen. Aber nur, weil ihm bewusst war, dass sie es ernst meinte. (So einige erzählen mir, dass sie das ihrem Partner auch schon gesagt haben, es aber nichts genützt hätte. Nun, dann wusste er, dass sie es nicht ernst meinte – und er hatte recht. Denn sie leben heute noch in der gleichen lähmenden, enttäuschenden und verletzenden Beziehung wo die Liebe und ganz viel anderes fehlt. Sie ist nicht gegangen. Warum sollte er denn etwas ändern. So ist er der Ansicht: “Ah, anscheinend ist jetzt alles wieder ok. Sie ist noch hier.”)

Aber zurück zu meinem Kunden: Er musste also etwas machen. So fand er mich im Internet, rief mich an und erklärte mir seine Situation. Darauf hin habe ich ihn zu einem Erstgespräch eingeladen und ihm gesagt, dass wir nach diesem Gespräch entscheiden werden, ob wir zusammen an seiner Partnerschaft arbeiten wollen oder nicht. Und er sich doch unbedingt zuerst ein Bild von mir und meiner Arbeitsweise machen solle. Denn wenn er sich nicht wohl fühle, bringe es nichts. Ja, das tat er dann auch. Und nach kurzer Zeit war seine Rückmeldung: “So vieles macht Sinn, das ich in deinem Buch gelesen habe und wir jetzt hier in der Beratung besprechen – und es hilft uns wirklich in der Beziehung. Und ich würde sagen, 90% aller Männer machen all diese Fehler die zu den ewigen Eskalationen führen… Danke, du bist wirklich gut!” Und seine Partnerin, die ebenfalls ein paar Mal bei mir war, meinte: “Wir haben endlich friedliche Abende, ohne dass es traurig endet. Und ich kann nicht glauben, dass wir so viele Jahre vergeudet haben. Endlich fühle ich mich verstanden.”

Ja, es braucht ein bisschen Mut, konstruktiv etwas für seine Partnerschaft zu tun. Aber ist das denn so aufwändig? Ist es zu aufwändig um als Gegenleistung endlich glücklich zu sein. Um endlich verstanden zu werden? Um endlich Nähe zu spüren? Um endlich Wertschätzung zu erhalten?

Manchen ist ihre Liebe und ihre Partnerschaft wirklich sehr wichtig. Sie WOLLEN, dass es funktioniert und dass beide glücklich sind. Und mit ein bisschen Hilfe geht es dann auch sehr schnell viel besser. Und das freut mich aus tiefstem Herzen.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field