glückliche Beziehung, wahre Liebe, streiten, einsam

Sie fühlt sich von mir nicht geliebt

Nun, am 3. August erreichte mich folgende Nachricht: “Ich bin in mit meiner Freundin seit einem halben Jahr zusammen. Wir wohnen seit 2 Monaten auch zusammen. Wir streiten uns immer wieder über Kleinigkeiten. Sie fühlt sich von mir nicht geliebt, weil ich ihr anscheinend das Gefühl gebe nichts wert zu sein. Und ich habe immer das Gefühl, dass ich ihr nichts Wert bin, weil sie nicht gerne redet und mich dann meist einfach stehen lässt, weil ihr alles zu viel ist. Da ich weiß, dass wir uns beide sehr lieben, möchten wir nicht, dass es so weiter geht, denn sonst werden wir uns in naher Zukunft trennen müssen.” 

Und so trafen wir uns diese Woche für ein erstes Gespräch. (Weil immer wieder etwas dazwischen kam und wohl der Zeitpunkt nicht der richtige war, dauerte es so lange, bis dieser erste Termin zustande kam.)

Und da sind viele Verletzungen und Narben aus der Vergangenheit (beide haben doch schon so einige Erfahrungen in ihren Leben gemacht), die die neue Beziehung negativ beeinflussen. Denn obwohl sie sich beide sehr lieben und diese Beziehung auch gerne möchten, erleben sie im Alltag immer wieder Schwierigkeiten.

Und damit wir daran arbeiten können, damit sie beide eine glückliche Beziehung miteinander haben können, müssen sie es WOLLEN. Das ist der Grundstein, die Basis: DAS WOLLEN. Du musst dir sagen können: “ICH WILL, DASS ES BESSER WIRD.” Oder: “ICH WILL, DASS WIR ES HARMONISCHER HABEN.” Oder: “ICH WILL GLÜCKLICH SEIN.”

Und dann hast du die Basis. Den Grundstein um etwas zu bewirken. HIER findest du den Ablauf bzw. die Schritte, falls dich das interessiert.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field